Wasser, Wasser, Wasser...

Wasser gilt als Lebenselixier.

Kein Wunder, denn wir bestehen ja zum größten Teil aus Wasser.

Es soll den Stoffwechsel anregen und sowohl gut für die Haut als auch für die geistige Fitness (und vieles andere) sein.

Ohne Wasser würden wir nicht überleben.

 

Ich trinke es gerne und am liebsten ausschließlich.

Cola, Limos oder Säfte mag ich nicht so gerne und vermeide sie.

 

Stattdessen trinke ich am liebsten Wasser pur aus dem Wasserhahn oder auch mal mit Sprudel.

Dabei produziere ich mein Sprudelwasser selber.

Das schmeckt besser als jedes gekaufte Wasser und hat den riesen Vorteil, dass ich es NICHT aus Plastikflaschen trinken muss.

Stattdessen fülle ich es in adrette Glasflaschen, die auch auf dem Essenstisch eine gute Figur machen.

 

Im Winter liebe ich es, viel Tee zu trinken.

Früchte- oder Kräutertees sind da meine Favoriten.

 

 


Im Sommer gibt es, wie bei Muttern, eisgekühlten Minztee mit Minze frisch aus dem Garten - ein ganz besonderer Genuss.

Aber auch frischer Ingwer und Zitrone veredeln mein Wasser recht oft und verpassen ihm eine besondere Note.

 

Ab und an peppe ich mein Getränk mit Früchten auf.

Da ich gegen Stein- und Kernobst allergisch bin, sind es meistens Beeren oder Zitrusfrüchte, die den Weg in mein Glas finden.

Im Sommer gehört dazu natürlich auch die wunderbar saftige Wassermelone.

 

Es gibt Experten, die meinen, dass es sinnlos ist mehr als 1,5 Liter Wasser zu trinken und andere, die wiederum das Gegenteil behaupten. Ihnen kann es gar nicht genug Wasser sein.

 

Was ist denn nun richtig?

 

Ich trinke mindestens 2 Liter Wasser am Tag.

Oft wird es etwas mehr als das.

Seitdem ich darauf achte, dass ich meine Mindestmenge erreiche, ist meine Haut nicht mehr so trocken. Außerdem fühle ich mich insgesamt viel fitter und wacher und das Beste: Das Abnehmen klappt bei mir besser mit einer Mindestmenge von 2- 2,5 Litern kristallklarem Nass.

 

Wie haltet Ihr es mit dem Trinken? 

Habt Ihr Probleme damit, genügend zu trinken oder fällt es Euch leicht? Steht Ihr auch so auf Wasser oder zieht Ihr etwas anderes vor?

Habt besondere Rezepte, mit denen Ihr Eure Getränke pimmt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0